pfarre dross

FATIMA
Corona-Virus

Rahmenordnung der österreichischen Bischofskonferenz

zur Feier öffentlicher Gottesdienste (wirksam ab 22. November 2021):

2 Meter Abstand zu Personen, die nicht dem gemeinsamen Haushalt angehören,

Während des gesamten Gottesdienstes FFP2- Maskenpflicht,

Volksgesang ist auf ein Minimum zu reduzieren.

Die Kirche ist zum persönlichen Gebet täglich geöfnet.

Maßnahmen seitens Hr. Bischof lesen wir in den Unterlagen, Homepage der Pfarre und in den Medien. In dieser Zeit steht der Pfarrer für euch zur Verfügung, telefonisch, per Mail und in Notfällen auch persönlich.

Herr Pfarrer wird die Messen jeden Tag zelebrieren in Stellvertretung und Intention für die Gemeinde und die Menschen. Sie erfahren dies durch das Läuten der Glocken. Die Kirchen sind für persönliche Gebete und Anbetungen offen. Ich ermutige euch zum Gebet in den Familien, wir vertauen auf Gott, wir geben Zeugnis, wir achten aufeinander.

Mein Gebet begleitet euch täglich.   Pfr. Paul

Firmung

Firmung im Jahre 2022

In den Pfarren beginnen wir mit der Anmeldung und Vorbereitung für Firmung.

Im Jahr 2022 gibt es wieder eine Pfarrfirmung!

Ich bitte die Jugendlichen um das Ausfüllen der unten angeführten Anmeldung und um persönliche Abgabe dieser nach den Hl. Messen in Droß. Ebenfalls ersuche ich um das Mitbringen des Taufscheines.

Der Zeitraum der Anmeldungen  erstreckt sich bis 12. Dezember 2021. (Erstes Treffen ist am So. 12.12 um 10: 30 im Anschluss an die Hl. Messe in Droß)

Der Zeitraum der Anmeldungen  erstreckt sich bis 12. Dezember 2021.

Die Firmlinge werden von mir und dem Pfarrteam begleitet.

Für die Firmung verwenden Sie die Anmeldungsformulare von der Kirche und der Homepageseite. Informationen dazu finden Sie auf der Homepage www.kremstalpfarren.at oder Sie nutzen die in den Kirchen aufgelegten Anmeldeformulare.

Allerheiligen und Allerseelen

In dieser Zeit beten wir intensiver für unsere Verstorbenen. Am 1.11. Allerheiligentag Hl. Messe am Vormittag um 9:45 in der Kirche. Um 14 Uhr am Friedhof Andacht mit Gräbersegnung.

Vom 1.-30.11.kann ein vollkommener Ablass für die Verstorbenen gewonnen werden durch Beichte, Gebet für den Hl. Vater, Besuch der Kirche oder Friedhof und Gebet für die Verstorbenen. Ich bitte Euch, dass wir in diesen Tagen für unsere verstorbenen Priester beten.

Erstkommunion

In den Pfarren beginnen wir mit der Anmeldung und Vorbereitung für die Erstkommunion.

Erstkommunionvorbereitung ist heuer in Stratzing.

Treffen mit Eltern wird bekanntgegeben.

Messintention

Messintention

für Gottesdienste in der Pfarrkirche Droß

 

Ich bitte um ein Gebetsgedenken

für:

 

wenn möglich:

am:

 

(Stipendium ab 20 € pro Intention beigefügt)

Veröffentlichung durch den Wochenplan/Aushang im Schaukasten oder laut Vereinbarung!

Absender:

Name:

Adresse:

Telefon oder Email:

 

Das ausgefüllte Formular mit dementsprechendem Betrag bitte verschlossen in einem Kuvert in der Pfarrkanzlei/Sakristei abgeben oder per Post an die Pfarre senden.

Sollte per Mail (pfarramt.dross@aon.at) eine Anfrage gestellt werden, dann bitte nach Bestätigung seitens Pfarre den entsprechenden Betrag auf das Pfarrkonto überweisen.

Pfarramt Dross                                Pfarrkonto:   Pfarramt Dross

Kirchenplatz 114                                                   IBAN: AT08 3242 6000 0090 4565                      

3552 Droß                                                              BIC: RLNWATWW426

Es freut mich, dass Sie Messen für besondere Anlässe bestellen und mitfeiern. Man kann Dank, Bitten, Jubiläen und persönliche Anliegen darbringen oder für Verstorbene beten. Auch wenn Wortgottesdienst ist, wird diese als Gebetsmeinung und Gebetsintention vorgetragen. In der nächsten freien Messe wird diese Intention noch zusätzlich gelesen.