pfarre imbach

Aktuelles

Weihnachten

Durch die ganze Weihnachtszeit laden wir ein zu einem privaten Krippengebet und Adoration in der mit stimmungsvoller Weihnachtsmusik untermalter Kirche.

Das eigene mitgebrachte  "Christkindl" kann zur Krippe getragen werden und dann wieder nach dem Gebet mit Gottes Segen nach Hause genommen und danach in die Krippe gelegt werden. Kinder-und Krippenandachten-Gebete  für jeden Einzelnen gibt es bis zum 6. Jänner 2021.

Öffentliche Gottesdienste sind wieder möglich, jedoch unter Einhaltung der zurzeit geltenden strengen Maßnahmen.  Diese wurden in der Bischofskonferenz am 11.12. sinnvoll ergänzt: So z.B. kann es zu den Weihnachtsfeiertagen eine erhöhte Anzahl von Gottesdiensten geben, damit sich die Anzahl der Mitfeiernden besser verteilen kann. Auch zusätzliche Krippenandachten sind möglich, aber von verkürzter Dauer!

Ansonsten gelten die Maßnahmen wie immer: Mindestabstand von 1,50 m, Tragen des Mund-Nasen Schutzes, Verwendung von Desinfektionsmitteln! Gottesdienste sind von kürzerer Dauer, Gemeinde-und Chorgesänge werden ausgesetzt, musikalische Untermalung durch Instrumentalmusik und solistischen Gesang.

Ziel aller Bemühungen muss es sein, dass alle, die einen Weihnachtsgottesdienst mitfeiern wollen, dafür auch eine Möglichkeit finden.

Bitte entnehmen Sie diese Regelungen den Verkündigungen, dem Schaukasten und auf der Homepageseite der Pfarre.


zurück