pfarre senftenberg

Begräbnis

Wir nehmen Abschied von

Hr. Prof. Franz Haselböck

Orgelvirtuose & Musikpädagoge,

der am 11. Februar 2024, versehen mit den Sterbesakramenten, friedlich eingeschlafen ist.

Mein lieber Mann, Papa und Opa wird am Freitag den 16. Februar 2024,

in der Pfarrkirche Senftenberg aufgebahrt,eine sti e Abschiednahme ist vorher möglich.

Um 14 Uhr feiern wir das Requiem, danach erfolgt die Beisetzung.

Von Kondolenzbezeugungen bitten wir abzusehen. Ein Kondolenzbuch liegt auf.

Mit deiner Liebe zur Musik, deinem Humor und deinem Wohlwollen hast du uns alle

unendtich bereichert.Wir werden dich für immer in unserem Herzen tragen.

Ingehorg, Peter, Klaus & Karin, Felix &

Emil im Namen aller Verwandten

Aschermittwoch

Am 14.02. um 8:00 Uhr: Hl. Messe mit Verteilung des Aschenkreuzes und Aufstellung des Fastenkreuzes am Parkplatz


Beginn der Fastenzeit
Am Aschermittwoch, in diesem Jahr am 14. Februar, beginnt die 40-tägige Fastenzeit vor Ostern. Seit Ende des 11. Jahrhunderts gibt es die Tradition, sich an diesem Tag in Gottesdiensten ein Aschenkreuz auf die Stirn zeichnen oder Asche aufs Haupt streuen zu lassen. Die aus gesegneten Palmzweigen vom Vorjahr gewonnene Asche gilt als Symbol der Trauer und Buße.
Das Aschenkreuz steht für den Beginn der Bußzeit und zugleich für die Hoffnung der Christen auf Auferstehung. Der Aschermittwoch ist neben dem Karfreitag der einzige Tag, der in der katholischen Kirche als strenger Fasttag gilt. Das Kirchenrecht schreibt Abstinenz und Fasten vor. Ausgenommen davon sind Kinder, Alte und Kranke.

Fastenzeit

Ich möchte Euch alle in der Fastenzeit zur Erneuerung und Vertiefung im Glauben motivieren durch Almosen-Opfer-Fastenspenden, Verzicht und durch Gebet bei der Kreuzwegandacht, Bußandacht, Messen, Beichte und ev. Einkehrtag. Nützen wir diese Zeit auch zum Gebet für den Papst und die Kirche.

Firmung

Im Jahr 2024 gibt es wieder eine Pfarrfirmung in der Pfarre Senftenberg. Termin ist am Sonntag, 12.05.2024 in der Pfarrkirche Senftenberg um 9:30 Uhr.

Firmspender ist Hw. Hr. Johannes Maria Szypulski OCis, Abt aus Stift Zwettl.

Die Firmlinge werden den Firmspender am 09.03. 2024 in Stift Zwettl um 9:00 Uhr besuchen und ihn persönlich kennenlernen.

(Firmlinge, die aus verschiedenen anderen Gründen nicht zur Pfarrfirmung kommen, können mit der bestätigten Firmkarte zu jedem anderen Ort und Termin der Firmung gehen)

Wir bitten um intensives Gebet für Firmlinge und Familien.

Hl. Messe - Intention

Es besteht schon die Möglichkeit Hl. Messen zu bestellen. Sie können das persönlich tun wie bisher, in der Kanzleistunde, oder per Mail und SMS beim Pfarrer um einen Termin anfragen. Die Messgebühr in der Höhe von 20 Euro zahlen Sie bitte Bar oder auf das Pfarrkonto ein. Danke für jede Art der Unterstützung.

Messintention

für Gottesdienste in der Pfarrkirche Senftenberg

 

Ich bitte um ein Gebetsgedenken

für:

wenn möglich:

am:

(Stipendium ab 20 € pro Intention beigefügt)

Veröffentlichung durch den Wochenplan/Aushang im Schaukasten oder laut Vereinbarung!

Absender:

Name:

Adresse:

Telefon oder Email:

Das ausgefüllte Formular mit dementsprechendem Betrag bitte verschlossen in einem Kuvert in der Pfarrkanzle/Sakristei abgeben oder per Post an die Pfarre senden.

Sollte per Mail (pfarramt.senftenberg@aon.at) eine Anfrage gestellt werden, dann bitte nach Bestätigung seitens Pfarre den entsprechenden Betrag auf das Pfarrkonto überweisen.

Pfarramt Senftenberg               Pfarrkonto:   Pfarramt Senftenberg

Kirchenberg 3                              IBAN: AT41 2022 8000 0043 2237                     

3541 Senftenberg                       BIC: SPKDAT21XXX   

Es freut mich, dass Sie Messen für besondere Anlässe bestellen und mitfeiern. Man kann Dank, Bitten, Jubiläen und persönliche Anliegen darbringen oder für Verstorbene beten. Auch wenn Wortgottesdienst ist, wird diese als Gebetsmeinung und Gebetsintention vorgetragen. In der nächsten freien Messe wird diese Intention noch zusätzlich gelesen.